Synagogenkonzert

6.9.2020

Lyrik, Prosa und Solo für Violine 

Von Heine bis Sadkowsky – von Bloch bis Schulhoff. Den diesjährigen Anlass führt der Kulturkreis im Rahmen des 100-jährigen Bestehens des «Vereins zur Erhaltung der Synagogen und des Friedhofs Endingen/Lengnau» durch. Ein Abend mit lauter Lyrik und Kurzprosa von jüdischen Autorinnen und Autoren, kombiniert mit Musik für Violine solo von jüdischen Komponisten.

Violine solo: Ronny Spiegel, Violinist, Zürich
Lyrik und Prosa: Kathrin Veith, Zürich

Sonntag, 6. September 2020, 17 h
Synagoge Lengnau