Literaturwanderung

16.5.2020 ABGESAGT!

DIE VERANSTALTUNG IST ABGESAGT - Aufgrund Corana-Massnahmen des Bundesrates 

Literarische Höhenflüge

Im Jubiläumsjahr lanciert der Kulturkreis „Literarische Höhenflüge“, verbunden mit einem Ausflug über die Höhen des Surbtals.  

Mit Rucksack, Klappstuhl und Postauto wird den Surbtalerinnen und Surbtalern, Jung und Alt, die Möglichkeit geboten, sich örtlich und wörtlich entführen zu lassen. Das literarische Treffen von unbekannten und bekannten Autorinnen und Autoren des Surbtals, der nahen Umgebung oder Schreibenden mit Wurzeln zur Region findet an verschiedenen Standorten hoch über dem Surbtal statt. Zwischen Tegerfelden, Endingen und Lengnau pendeln wir am Samstag, 16. Mai 2020, von einem literarischen Höhenflug zum andern.

Diese Freilandlesungen finden bei gutem Wetter an den schönsten Stellen der Surbtalhöhen statt, bei schlechtem Wetter stehen Alternativstandorte zur Verfügung. Beim Picknick aus dem Rucksack über Mittag besteht die Möglichkeit, sich mit den Autoren auszutauschen. Zum Jubiläumsanlass freut sich der Kulturkreis Surbtal ein unkonventionelles gesellschaftliches Treffen mit der Bevölkerung, den Mitgliedern und vielen weiteren literaturinteressierten Personen.

AUTOREN GESUCHT!
Willkommen sind ebenfalls Autorinnen und Autoren, welche sich mit der kulturellen Vergangenheit und Gegenwart des Surbtals auseinander setzen. Das Thema „literarische Höhenflüge“ lässt jede Art von Texten zu und kann von den Autorinnen und Autoren beliebig interpretiert werden.   
Interessierte Autorinnen und Autoren melden sich bitte unter info_at_kulturkreis.ch bis 15. März 2020.



Samstag, 16. Mai 2020
Erlesene Plätze im Surbtal